„Mein Opa ist jetzt ein Käfer“ – Ernste Themen für Kids (via Jugendmedienschutz)

Ein wirklich hilfreicher Beitrag zum Thema „Kinder und Trauer“!

Das Fachportal Medienerziehung gibt 3x jährlich die Zeitschrift "FLIMMO" heraus, eine Programmberatung für Eltern. In der aktuellen Ausgabe FLIMMO geht es darum, wie Kinder in Film und Fernsehen mit Tod, Trauer und Abschiednehmen konfrontiert werden. Altergemäße Filme können dabei eine gute Unterstützung bieten. Z.B. bei "Willi will’s wissen" (ARD/KI.KA) in der Folge 16 "Wie ist das mit dem Tod?". Diese Folge wurde 2003 mit dem Bayerischen Fernse … Read More

via Jugendmedienschutz

Advertisements

„Mein Körper gehört mir!“: Echt stark – der Film!

„PETZE“ heißt ein Institut für Gewaltprävention in Kiel, welches unter anderem die interaktive Ausstellung „Echt stark“ zur Prävention von sexueller Gewalt konzipiert hat.

Ein Mitmach-Parcours setzt ein erlebnisorientiertes Konzept zur Prävention um. Er bietet Mädchen und Jungen die Möglichkeit, sich an sechs Mut-mach-Stationen mit den einzelnen Präventionsbausteinen zu beschäftigen. Dies geschieht nicht nur auf kognitiver, sondern auch auf emotionaler Ebene. Gefühle, gute und schlechte Geheimnisse oder auch das eigene Befinden sind u.a. Themen, mit welchen sich Schülerinnen und Schüler im Rahmen dieser Ausstellung auseinandersetzen können.

„Gleich siehst du das Wichtigste auf der Welt“ lesen wir auf einem kleinen Kästchen, bevor wir es voller Erwartung öffnen, um dann in einen Spiegel zu blicken.

„Prävention ist eine Erziehungshaltung, die in den ganz normalen Unterricht hinein gehört.“

Alle wichtigen Infos zu „Petze“ und der interaktiven Ausstellung „Echt stark“ bietet eine Doku, die man sich unter folgendem Link ansehen kann:

http://www.petze-kiel.de/echt_stark_der_film.htm