Ermutigen, Beraten, Fördern: die Amadeu Antonio Stiftung

Seit ihrer Gründung im Jahr 1998 ist es das Ziel der Amadeu Antonio Stiftung, eine demokratische Zivilgesellschaft zu stärken, die sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus wendet. Zu diesem Zwecke unterstützt sie lokale Initiativen und Projekte in den Bereichen Jugend und Schule, Opferschutz und Opferhilfe, alternative Jugendkultur und Kommunale Netzwerke.

Ziel der Amadeu Antonio Stiftung ist unter anderem, zahlreiche Menschen auf die Gefahren des Rechtsextremismus aufmerksam machen und Aufklärung schaffen.

Ein weiteres wichtiges Anliegen der Stiftung ist die langfristige Thematisierung der Problematik „Rechtsextremismus“. Dies geschieht auf unterschiedlichste Art und Weise: mit Konzerten, Diskussionen und Seminaren zum Thema Rechtsextremismus oder mit Kontakten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

Die Stiftung ermutigt und unterstützt alle, die sich aktiv und engagiert für Demokratie und gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: