Handy Scouts

Ich hab‘ mich fort gebildet…🙂

Die Ausbildung von Handy-Scouts ist ein Peer-Projekt zum Thema „Medienkompetenz und Gewaltprävention“ an Schulen. Nach der Reflektion des eigenen Verhaltens in Punkto Handy und Internet erzielt das Projekt in der Umsetzung mit Schülerinnen und Schülern ab Jahrgangsstufe 9 eine aktive Auseinandersetzung mit den Themen Gewaltdarstellungen und -handlungen im Zusammenhang mit Kommunikationsmedien. Neben der Vermittlung rechtlicher Aspekte und Grundkenntnisse („Was ist eigentlich alles strafbar?“) entwickeln Schülerinnen und Schüler in diesem Projekt eine reflektierte Haltung zum Thema „Medien und Werte“. 

Es ist von Vorteil, Schülerinnen und Schüler auszubilden, die bereits Erfahrungen als Streitschlichter/-innen, Mentoren/-innen oder Buslotsen /-innen gesammelt haben.  

Im Anschluss an die Schulung der älteren Schülerinnen und Schüler führen diese im 5. Jahrgang ihrer Schule 2-stündige Workshops zum Thema „Internet und Handy“ im Peer-Verfahren durch und bleiben in Folge auch Ansprechpartnerinnen und -partner dieser Schülerinnen und Schüler.

Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer verantwortungsbewussten Schulkultur nach dem Leitsatz „Sich selbst schützen und andere respektieren“.

Für alle, die auf den Geschmack gekommen sind und mehr wissen oder sich vielleicht sogar ausbilden lassen möchten, gibt’s hier mehr Infos….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: