„Alkohol? Mein Kind doch nicht!“: Elternabend zur Alkoholprävention

Sucht beginnt im Alltag – Prävention auch.

Eltern sind verantwortlich für die Erziehung ihrer Kinder. In ihrer Rolle als richtungsweisende Vorbilder, die auch Grenzen setzen müssen, fühlen sich Eltern jedoch häufig unsicher. Dies betrifft insbesondere auch den Umgang der heranwachsenden Kinder mit Alkohol.
Hier bietet ein Elternabend die Möglichkeit, Informationen zum Thema „Jugendliche und Alkohol“ zu erhalten und sich mit Expertinnen, Experten und anderen Eltern austauschen zu können.

Dienstag, den 21. August 2012
19:30 Uhr – 22:00 Uhr
Schulforum Bargteheide, Am Markt 2a, 22941 Bargteheide

Referentinnen und Referenten:

• Petra Linzbach (Jugendschutzbeauftragte des Kreises Stormarn): „Das Präventionskonzept des Kreises Stormarn“
• Ute Sauerwein-Weber (Stadt Bargteheide – Jugendbildungsreferentin): „JiM – Jugendschutz im Mittelpunkt: die Bargteheider Vereinbarung und JiMs Bar“
• Paul Binet (Diplom-Psychologe, Beratungszentrum Südstormarn): „Schulische Angebote zur Alkoholprävention, das HaLT-Projekt, Drug Scouts an Bargteheider Schulen“
• Hinnerk Frahm (Koordinationsstelle Schulische Suchtvorbeugung): „Was können Eltern vorbeugend tun?“ „Wie verhalte ich mich, wenn mein Kind Alkohol konsumiert hat?“

Die Kosten des Abends trägt die Jugendschutzbeauftragte des Kreises Stormarn. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten bei Ute Sauerwein-Weber, Stadt Bargteheide, Jugendbildungsreferentin; Telefon: 04532 / 2843960; E-Mail: ute.sauerwein@jat-bargteheide.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: