Rock gegen Rechts!

22.09.2012 – 18:00 Uhr – Glinde: Nix wie hin!!!

Advertisements

Landesweiter Anti-Mobbing-Tag

Der diesjährige landesweite Anti-Mobbing-Tag findet am 02. / 03. Dezember 2012 statt.
Alle Schulen Schleswig-Holsteins sind zur Beteiligung aufgerufen: entweder mit eigenen Aktionen zum Thema Mobbing / Cybermobbing oder im Rahmen landesweiter Angebote wie z. B. Plakatwettbewerb, Flashmob, Videoclipwettbewerb….

Alle Infos gibt’s hier:

Landesweiter Antimobbingtag 2012

Manchmal bin ich eine Heldin….

In jedem Mädchen – in jeder Frau steckt eine Heldin!
Pink, Stefanie Klos (Silbermond), Angela Merkel, Anne Frank, Marie Curie, Miley Cyrus, Frida Kahlo, Birgit Prinz… Sie alle sind Heldinnen. Aber warum? Und was macht eine Heldin aus?
Auf diese Fragen will die diesjährige Mädchenmesse am 17. November 2012 im Bürgerhaus Mettenhof in Kiel von 14 Uhr bis 17 Uhr Antworten geben.
Eingeladen sind alle Mädchen, Frauen, Mütter, Großmütter, Mädchengruppen, Mädchentreffs und Heldinnen!
Anmeldungen sind bis spätestens 14. September möglich bei:

Nicole Howe
Landesjugendring Schleswig-Holstein
Fax: 0431-800 98 41 oder per E-Mail
maedchenmesse@ljrsh.de

Weitere Infos liefert der Flyer:

Manchmal bin ich eine Heldin!

Fair ist cool: Sport und Spiele gegen Gewalt

Am Samstag, den 15. September 2012 startet in der Zeit von 11 Uhr bis 16 Uhr rund um Ganztagszentrum und Schulforum der 2. große Aktionstag „Sport und Spiele gegen Gewalt“. Die Aktionstag findet im Rahmen der Stormarner Kindertage statt und ist ein Kooperationsprojekt des Bargteheider Netzwerks zur Gewaltprävention „Fair ist cool“. (http://www.fair-ist-cool.de/)

Eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 16 Jahren. Herr Bürgermeister Dr. Görtz hat die Schirmherrschaft über das Projekt übernommen. Neben dem Rotary Club Bargteheide, dem Jugendarbeitsteam der Stadt Bargteheide und den Landfrauen ist der Kreisjugendring Stormarn als Kooperationspartner beteiligt. Auch das Präventions-Mobil der Polizei wird vor Ort sein.
Folgende Aktionen sind geplant:

Volleyball, Spiele im Freien: Riesenschach, Boule, Wikinger Schach, Krocket, XXL-Kicker, Slack Frame, Hüpfburg, Sportradar, Torwandschießen, Spiele im Schulforum, Kinderschminken, JiMs (alkoholfreie) Bar, Grillwürstchen, Kaffee und Kuchen, Musik mit dem DJ Team des Jugendzentrums

Alle Aktionen sind kostenfrei!
Für den Aktionstag selbst suchen wir noch ein paar tatkräftige und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Sport und Spiele gegen Gewalt

Fachtag „Jungenarbeit in Bargteheide“ am 27.10.2012

Am 27.10.2012 findet in Bargteheide von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr der 1. Fachtag zum Thema „Jungenarbeit in Bargteheide“ statt.
Im Kontext immer komplexer werdender gesellschaftlicher Anforderungen in Familie, Schule und Beruf stehen Jungen in ihrer Kompetenzentwicklung vor zahlreichen Herausforderungen, um ihre individuellen Stärken gezielt nutzen zu können.
Ziel dieses Fachtags ist die Entwicklung eines Konzepts für individuelle, wertschätzende und ressourcenorientierte Angebote für Jungen in Bargteheide auf der Basis einer kontextbezo-genen Bedarfserhebung.
Auf diese Weise setzen wir den Startpunkt für die Entwicklung einer neuen Qualität von Jun-genarbeit, die kognitive, soziale und emotionale Kompetenzen stärkt und zu einer positiven Identitätsentwicklung beiträgt.
Jungenarbeit stellt dabei ein wesentliches Qualitätsmerkmal der geschlechterbezogenen
Kinder- und Jugendarbeit dar, welche die gesellschaftliche Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit im Blick hat. Jungenarbeit in Bargteheide durch Bargteheiderinnen und Bargteheider bedeutet: Verantwortung übernehmen, Potenziale fördern und Stärken ausbauen!
Der Fachtag ist als Impulsveranstaltung gedacht und richtet sich an Eltern, Lehrkräfte, Päda-goginnen und Pädagogen sowie an alle Menschen, die Interesse an der Entwicklung eines Konzepts innovativer Jungenarbeit in Bargteheide haben und daran mitwirken und teilhaben möchten.
Nach zwei Impulsvorträgen durch Herrn Dr. Krebs (Diplom-Psychologe, Supervisor und Ex-perte im Bereich „Jungenarbeit“) und Jan Heitmann („Jungenarbeit Hamburg e. V.) werden wir das Thema „Was brauchen wir, um den Jungen gerecht zu werden?“ aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Hier kommen Kindergarten, Schule, professionelle Jugendarbeit und Eltern zu Wort. Und natürlich die Jungen selbst. Auch kommunale Aspekte werden berücksichtigt. Für die 8 verschiedenen Workshops stehen uns als Leiter/innen kompetente Referentinnen und Referenten aus der Praxis zur Verfügung. Eine Tagungsmoderation stellt sicher, dass alle Arbeitsergebnisse gesammelt und gesichert werden. Die Talk-Runde mit lokalen Politikerinnen und Politikern, Expertinnen und Experten rundet den Fachtag ab.
Wir laden alle Interessierten sehr herzlich ein, sich an diesem innovativen Projekt aktiv zu beteiligen und es zu nutzen – zahlreiche Sichtweisen, Erfahrungen und Ideen sind gefragt.
Wir freuen uns sehr, sowohl Bargteheiderinnen und Bargteheider als auch auswärtige inter-essierte Menschen anlässlich unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen und freuen uns auf viele kreative Ideen, Beiträge und Anregungen.
Der Fachtag findet am Samstag, den 27.10.2012 von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr im Bildungs-zentrum Malepartus statt. Anmeldungen sind bis zum 30.09.2012 unter http://www.vhs-bargteheide.de oder unter 04532/285213 möglich.

Alle weiteren Infos zu den Vorträgen, Workshops und zur Anmeldung gibt es auf unserem Flyer:

Jungenarbeit in Bargteheide

2. Regionalkonferenz gegen Rechtsextremismus in Ratzeburg

Am 01. September 2012 fand in Ratzeburg die 2. Regionalkonferenz gegen Rechtsextremismus statt. Mit einer hohen Beteiligung aus Stormarn, Ratzeburg, Lübeck und Mecklenburg-Vorpommern war sie ein großer Erfolg.

Dies zeigt auch der Beitrag von NDR regional:

http://www.ndr.de/regional/schleswig-holstein/rechts101.html